Mai 6, 2016

Simex

Teste-fresanti-TF-1Fräsköpfe, Fräsen für Baggerarme

Simex ist Weltführer in der Herstellung von Geräten für Maschinen zur Erdbewegung: verdichten, brechen, aufreißen und vieles mehr, wofür Simex zahlreiche Patente besitzt. Der Fokus liegt dabei klar auf innovativen Geräten, mit Antworten und Lösungen für die schwierigsten Anwendungsbereiche.


loeffeldingsFräsköpfe

Die Simex-Fräsköpfe der Serie TF sind ideal für Kanalarbeiten, Profilbearbeitung von Fels- und Betonwänden, Tunnelbau, Einsatz im Steinbruch, Abbrucharbeiten, Ausbaggerungen und Feinarbeiten. Besonders leistungsstark dort, wo herkömmliche Methoden, wie z.B. Hydraulikhämmer zu schwach und zu wenig effizient sind.

  • Präzises, gräuscharmes fräsen
  • Geringe Vibration, hohe Leistung und hohes Drehmoment
  • Für schmales und tiefes Graben, auch unter Wasser
  • Gefrästes Material kann auf der Baustelle wieder verfüllt werden
  • Fräskopf aufgrund der quadratischen Anschlußplatte 90° drehbar
  • Einfache Installation an Baggern
  • Wartungsfrei
  • Für 2,5 bis 70 Tonnen-Bagger

 

Scan-1

Bildschirmfoto 2016-05-06 um 13.23.48

brecher-simex-technikBrecherlöffel

Entwickelt zum Brechen verschiedenster Materialien „vor Ort auf der Baustelle“. Die sehr hohen Kräfte am Zahn ermöglichen das Zerkleinern von nahezu jedem Material wie beispielsweise Ziegel, Stahlbeton, Fliesen, Glas, Asphaltbrocken. Die Leistung wird dabei durch Erde oder nassem Material kaum beeinflusst.

  • Ideal zum Zerkleinern von Stahlbeton und Abbruchmaterial
  • Leichte Struktur, die weder den Fahrer, noch das Trägergerät durch Vibrationen belastet
  • Niedrige Geräuschentwicklung
  • Einfache Materialaufnahme durch große Öffnung in Form eines Standardlöffels
  • Als Hoch- und Tieflöffel verwendbar
  • Schnelles und einfaches Auswechseln der Zähne möglich

 

neun

 


neu22Siebschaufeln

Entwickelt zum Sieben und Trennen in verschiedene Korngrößen direkt „vor Ort“.

  • Hohe Leistung: Die Trommeln bestehen aus verschieden dimensionierten Scheibenelementen, wodurch es durch die unterschiedlichen Umdrehungsgeschwindigkeiten zu starken Verwirbelungen des zu siebenden Materials kommt
  • Einfache Materialaufnahme durch große Öffnung in Standardlöffelform
  • Schnelles Ändern der Siebweite direkt aus der Kabine: Durch einen patentierten Mechanismus kann der Abstand der Siebwellen direkt aus der Kabine gesteuert werden. Somit können in einem Arbeitsgang verschiedene Korngrößen unkompliziert ausgesiebt werden
  • Einfaches Austauschen der Siebelemente, die in verschiedenen Ausführungen und Materialien verfügbar sind (kein Ausbau der Wellen nötig)

Link zu Simex:
http://www.simex.it/de-de/home-de